Image
Leica-Vario-Elmar-S-30-90ASPH-lenshood_3_RGB.jpg

Vario-Elmar-S 30-90 f/3.5-5.6 ASPH.

Schutz vor Schäden und Schmutz
Artikel-Nummer
11058

Jeder Situation gewachsen

Das Vario-Elmar-S 1:3.5–5.6/30–90 ASPH. (24-72 mm äquiv. KB) vereint eine vielseitig einsetzbare Brennweitenspanne, kompakte Abmessungen und geringes Gewicht mit einer außerordentlich hohen Abbildungsleistung von der Naheinstellgrenze bis unendlich, bei Offenblende ebenso wie im abgeblendeten Zustand.

Damit ist es eine bis auf die etwas geringere Lichtstärke vollwertige Alternative zu den Festbrennweiten. Es erweitert Ihre Flexibilität erheblich und erlaubt gleichzeitig längeres, ermüdungsfreies Arbeiten.

Image
The Highlights
Die Highlights

Der Allrounder für viele Gelegenheiten

  • Vereint die Flexibilität eines Zoomobjektivs mit den Abbildungsleistungen entsprechender Festbrennweiten
  • Der Allrounder für viele Gelegenheiten
  • Vom Bildwinkel her entspricht es umgerechnet auf Kleinbildverhältnisse einem Objektiv mit Brennweiten von 24 bis 72 mm
  • Exzellente Abbildungsleistungen über den gesamten Entfernungsbereich und in allen Blendenstufen
  • Extrem lichtstark
  • kreativer Einsatz von Schärfe und Unschärfe für das plastische Herauslösen von Motivdetails
  • beste Bildqualität bis zum Rand durch asphärische Optik
  • Abdichtung gegen Staub- und Spritzwasser

Leistungsbeweise

Vario-Elmar-S 1:3.5–5.6/30–90 ASPH. im Einsatz

Image
Schrägansicht-_-Leica-Vario-Elmar-S-30-90-ASPH.-_-1512x1008-BG-f4f4f4_teaser-1316x878.jpg

Technical details

Unter den 14 Linsen in vier Gruppen sind neun Linsen aus Gläsern mit anomaler Teildispersion, drei davon wiederum sind Fluoridlinsen mit besonders geringer Dispersion zur Korrektion der Farbfehler.

Zur Minimierung der monochromatischen Bildfehler bis in die Bildecken kommen zwei asphärische Flächen auf der Hinterlinse zum Einsatz, während eine asphärische Fläche auf der Frontlinse der zweiten Baugruppe gleichzeitig zur Erhaltung der Abbildungsleistung im Nahbereich und zur Verringerung der Verzeichnung beiträgt.

Image
MTF-Kurve-_-Blende-3.5-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-5.6-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-8.0-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-4.8-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-5.6-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-8.0-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-5.6-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-8.0-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
MTF-Kurve-_-Blende-11.0-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg

Modulationstransferfunktion

Die MTF ist jeweils für die volle Öffnung, sowie für 5,6 und 8 für große Aufnahmeentfernungen (unendlich) angegeben.

Aufgetragen ist der Kontrast in Prozent für 5, 10, 20, 40lp/mm über die Höhe des Formats für tangentiale (gestrichelte Linie) und sagittale Strukturen (durchgezogene Linie) bei weißem Licht. Die 5 und 10lp/mm geben einen Eindruck über das Kontrastverhalten für gröbere Objektstrukturen, die 20 und 40lp/mm dokumentieren das Auflösungsvermögen feiner und feinster Objektstrukturen.

Image
Vignettierung_-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Relative-Verzeichnung-_-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Effektive-Verzeichnung-_-Brennweite-30-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Vignettierung_-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Relative-Verzeichnung-_-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Effektive-Verzeichnung-_-Brennweite-60-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Vignettierung_-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Relative-Verzeichnung-_-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg
Image
Effektive-Verzeichnung-_-Brennweite-90-_-1512x1008-BG-f4f4f4_reference.jpg

Verzeichnung & Vignettierug

Die Verzeichnung beschreibt die Abweichung der tatsächlichen von der idealen Bildhöhe, wobei sich die ideale Bildhöhe aus der Objekthöhe und dem Abbildungsmaßstab ergibt.

Die relative Verzeichnung gibt die prozentuale Abweichung der tatsächlichen von der idealen Bildhöhe an. Die Bildhöhe 27,04 mm ist der radiale Abstand einer Ecke des Bildfeldes von der Bildmitte (Bildformat 30mm x 45mm). 

Die grafische Darstellung der effektiven Verzeichnung verdeutlicht den tatsächlichen Verlauf bzw. die Krümmung horizontaler und vertikaler Linien in der Bildebene.

Die Vignettierung beschreibt die kontinuierliche Abnahme der Bildhelligkeit (Bestrahlungsstärke) in Richtung des Bildrandes (Randabschattung, Abdunklung der Bildecken). In der Grafik ist die prozentuale Helligkeitsverminderung über der Bildhöhe aufgetragen. Bei 100% tritt keine Vignettierung auf.

Technische Datendateien
Leica Vario-Elmar-S 1:3,5-5,6/30-90 mm ASPH.
Deutsch
Format
pdf (680.84 KB)

Technische daten

Bestellnummer 11058
Bildwinkel (diagonal, horizontal, vertikal) WW: 81,5° / 71° / 51°; Tele: 34° / 28.5° / 19.5°,
  entspricht ca. WW: 24 mm, Tele: 72mm bei Kleinbild
Optischer Aufbau  
Zahl der Linsen /Gruppen 14/11
Lage der Eintrittspupille Brennweite 30mm, unendlich: 72.70mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett),
  nah: 75,11mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett)
   
  Brennweite 60mm, unendlich: 69,58mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett),
  nah: 71,32mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett)
   
  Brennweite 90mm, unendlich: 66,00mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett),
  nah: 71,15mm (in Lichteinfallsrichtung vor Bajonett)
Arbeitsbereich 0,65m bis ∞
Entfernungseinstellung  
Skala Kombinierte Meter-/feet-Einteilung
Kleinstes Objektfeld WW: 514 mm × 771 mm
  Tele: 194 mm × 291 mm
Größter Maßstab 1 : 6,5
Blende  
Einstellung / Funktionsweise Elektronisch gesteuerte Blende, Einstellung über Dreh-/Drückrad der Kamera,
  auch halbe Werte einstellbar
Kleinster Wert 32
Bajonett Leica S-Bajonett
Filterfassung / Gegenlichtblende Außenbajonett für Gegenlichtblende (im Lieferumfang), Innengewinde für E95-Filter, Filterfassung rotiert nicht
Abmessungen und Gewicht  
Länge bis Bajonettauflage ca. 113,5 / 144,3 mm (ohne / mit Gegenlichtblende)
Größter Durchmesser ca. 101 / 150 mm (ohne / mit Gegenlichtblende)
Gewicht ca. 1275 / 1345 g (ohne/mit Gegenlichtblende)
Image
Teaser-_-Vario-Elmar-S-3.5-5.6-30-90-ASPH.-_-1512x1008-BG-ffffff_teaser-1316x878.jpg
Jetzt bestellen:

Vario-Elmar-S 30–90 f/ 3.5–5.6 ASPH.

Die Erfüllung fotografischer Träume ist oft nur einen Klick entfernt: Entscheiden Sie sich jetzt und bringen Sie Ihre Kunst der Fotografie auf ein neues Niveau.