Назад

Werner Bischof: Ikonen

Die Leica Galerie Frankfurt zeigt in einer breit gefächerten Werkschau sowohl frühe Arbeiten des Schweizer Fotografen Werner Bischof, die sich durch Studien von Form, Licht und Schatten auszeichnen, als auch spätere journalistische Fotografien unter anderem im Auftrag der Fotoagentur Magnum Photos.

Bischofs gestalterische Neigung und sein Gespür für stimmungsvolle Szenen befähigen ihn sich neben der Sachfotografie auch auf dem Gebiet der Dokumentarfotografie zu etablieren und ihr zudem einen poetischen Aspekt zu geben.

So schuf er Ikonen wie das berühmte Bild der Shintopriester im verschneiten Hof des Meiji Tempels, das des peruanischen Flötenspielers und jenes der lauernden Pressefotografen in Korea. Die stilistische Vermengung von künstlerischen Elementen eingebettet in die klassische Reportage machen seine Arbeiten zu Wegweisern der Fotografie.

Werner Bischof: Ikonen
15/05/2021 - 31/08/2021
Gallery Frankfurt