Image
Fonseca_Story

Flussaufwärts

Gonçalo Fonseca's künstlerische Reise durch die Region Coimbra in Portugal mit der Leica M11.

Im Jahr 2021 beschloss ich, mich zu Fuß auf den Weg zu machen, von der Mündung des Flusses bis zu seiner Quelle, hoch oben in den Bergen der Serra do Açor. Angetrieben durch den Verlust von drei Familienmitgliedern, die entweder aus der Region stammten oder sie von ganzem Herzen liebten, machte ich mich auf den Weg, um fotografisch Fragen nach Zugehörigkeit, der Identität und des Verlusts nachzugehen.
Remote video URL

Gonçalo's Fotografien bewegen sich auf der Grenze zwischen Fiktion und Realität, Erinnerung und Traum. Er dokumentiert die Wurzeln seiner Familie und fotografiert das Leben verschiedener Menschen, die sich immer noch gegen die Aufgabe dieser Region zur Wehr setzen.

Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story Fonseca_Story
Image
Fonseca_Story
Image
Fonseca_Story

"Für mich ist es sehr wichtig, eine Kamera zu haben, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gut arbeitet. Mit der M11 habe ich festgestellt, dass man selbst unter sehr schwierigen Bedingungen wunderschöne Ergebnisse erzielt."

Lesen Sie mehr über Gonçalo's Arbeit mit der Leica M11 auf dem Leica Blog.

Image
Fonseca_Story
LEICA M11

Eine Legende neu erfunden.